C H A R A  C H A S A 

Charachasa

Mittendrin in dieser schönen Natur steht die Chara Chasa, die uns von Anbeginn so warm empfangen hat.

Das lag wohl auch an den ehemaligen Eigentümern, der Familie Fried, welche die Chara Chasa über drei Generationen mit viel guter Seele geprägt hat.

 

Das ehemalige Bauernhaus ist ca. 300 Jahre alt. Es hat fünf Stockwerke, drei Wohnungen, einen Heustock, den Tablà und einen alten Stall. Hinter dem Haus befindet sich ein riesiger Garten mit über 3000 m2 mit wilden Bergblumen, etwas Wald, einem Bienenhäuschen, einem Gemüsegarten, Obstbäumen, Rebstöcken und vielen Rückzugsmöglichkeiten.

 

Bei offenem Fenster hört man das Rauschen vom nahegelegenen Inn und das Plätschern vom Dorfbrunnen. Manchmal ist fernes Glockengeläut weidender Schafe zu hören.

Charachasa-Garten
Charachasa-Garten
Charachasa-Garten
Charachasa
Charachasa
Charachasa-Holzkeller

Der Plan Terrain (EG) und der Plan Sura (2.OG) werden als Ferienwohnungen vermietet, im mittleren Stockwerk sind diverse Feuersteine zu Hause.